Aufrufe
vor 5 Jahren

RCT Reichelt Chemietechnik GmbH + Co. - Thomafluid V

  • Text
  • Wasserstrahlpumpen
  • Schlauchpumpen
  • Taumelkolbenpumpen
  • Pumpen
  • Kolbenpumpen
  • Fasspumpen
  • Durchflussmesser
  • Rueckschlagventile
  • Regulierventile
  • Magnetventile
  • Mehrweghaehne
  • Kugelhaehne
  • Durchgangshaehne
ThoMafluid ® V Hähne und Ventile • Mehrweghähne • Kugelhähne • Magnetventile • Regulierventile • Rückschlagventile Durchflussmesser • durchflussanzeiger • Elektr. durchflussmesser • Schwebekörper-durchflussmesser Pumpen • fasspumpen • hand- und fußpumpen • Kolbenpumpen • Schlauchpumpen • Wasserstrahlpumpen

Hähne und Ventile

Hähne und Ventile THOMAFLUID ® -Schlauchquetschventil - Standard - mit 1 Schlauch Produktspezifikation • Mediengetrennte Ansteuerung von Schlauchleitungen • Als Funktion stromlos offen (NO) bzw. stromlos geschlossen (NC) verfügbar • Einwandfreie Funktion nur mit Silikonschläuchen garantiert, welche extra bestellt werden müssen • Komplett mit Ventilstecker (Kabelschuh) Technische Spezifikation • Werkstoff: Gehäuse: Aluminium, eloxiert Klemme: POM • Schlauchqualität: Silikonkautschuk (Shore A 50°) • Arbeits-Überdruck: 2 bar • Ansprechzeit:

Hähne und Ventile Druckhalteventile / Überströmventile THOMAFLUID ® -Druckhalteventile - rückdrucksicher Allgemeine Information • In verfahrenstechnischen Anlagen zur Konstanthaltung von Arbeitsoder systembedingten Gegendrücken sowie zum Abbau von Druckpulsationen. Die besondere Membrangestaltung und das Zusammenwirken von Membranfläche, Ventilkolben und Ventilsitz halten den Arbeitsdruck bei auftretendem Gegendruck nahezu konstant. • Als Druckhalteventil in Dosierpumpen zur Gewährleistung der Dosiergenauigkeit. Bei Auftreten eines Gegendrucks auf der Sekundärseite bleibt der Vordruck und somit auch die Dosiermenge konstant. • In allen Arbeitsbereichen, wo konstanter Druck benötigt wird. • Arbeitsweise des Ventils: Steigt der Arbeits- oder Eintrittsdruck über den Einstellwert, wird der druckbeaufschlagte Ventilkolben gegen die Federkraft angehoben, wodurch das Ventil geöffnet wird und ein Druckabbau in die Austrittsseite erfolgt. Sobald der Arbeitsdruck am Ventilkolben geringer wird als die eingestellte Federspannung, schließt das Ventil. Tritt bei dem dynamisch strömenden Ventil mit eingestelltem Arbeitsdruck ein anlagenbedingter Gegendruck auf der Austrittsseite auf, wirkt dieser gleichzeitig unter der Membranwirkfläche und auf dem Ventilkolben, d.h. die Kraft unter der Membranfläche und die auf dem Kolben wirkende Kraft heben sich gegenseitig auf, weil die Membran gleich groß wie die Ventilsitzfläche/Wirkfläche ist. Der Ventilhub und somit ​ der Arbeitsdruck bleiben nahezu konstant. THOMAFLUID ® -Druckhalteventil aus PTFE - rückdrucksicher Produktspezifikation • Witterungsbeständig • Hohe Chemikalienbeständigkeit • Hohe Kriechstromfestigkeit Technische Spezifikation • Werkstoff: Ventilunterteil: PTFE (Polytetrafluorethylen), schwarz Ventiloberteil: PP (Polypropylen), glasfaserverstärkt, orange (RAL 2005) Kolben: PTFE (Polytetrafluorethylen) Trennscheibe: PTFE (Polytetrafluorethylen) Membran: EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk), mediumseitig PTFE (Polytetrafluorethylen)-aufvulkanisiert Ventilsitzdichtung: PTFE (Polytetrafluorethylen) RD-Dichtringe der Verschraubungen: EPDM (Ethylen-Propylen-Dien- Kautschuk); FPM (Fluorkautschuk) Verbindungsschrauben: Edelstahl 1.4301 (V2A) • Medien: Technisch reine, neutrale und aggressive Flüssigkeiten, soweit die gewählten Ventilwerkstoffe bei der Arbeitstemperatur beständig sind. Druckhalteventile / Überströmventile • Max. Temperatur: +100 °C • Max. Betriebsdruck: 10 bar bei +20 °C • Druckbereiche: 0,3 - 10 bar • Druckvoreinstellung: in 0,5 bar Schritten zwischen 0,5 und 10 bar • Öffnungsdruck: ca. 0,5 bar • Hysterese: ca. 0,3 bar • Einbaulage: beliebig • ​ Anschluss: Außengewinde (DIN 8063) Artikel NW Außengewinde d Dichtung Preis ​ mm ​ mm ​ EURO 350867 10 G 3/4“ 16 PTFE 735,00 350868 15 G 1“ 20 PTFE 735,00 350869 20 G 1 1/4“ 25 PTFE 1.090,00 350870 25 G 1 1/2“ 32 PTFE 1.090,00 350871 32 G 2“ 40 PTFE 1.685,00 350872 40 G 2 1/4“ 50 PTFE 1.685,00 350873 50 G 2 3/4“ 63 PTFE 1.685,00 THOMAFLUID ® -Druckhalteventil aus PVDF - rückdrucksicher Produktspezifikation • Korrosions- und witterungsbeständig • Hohe Schlagzähigkeit, auch bei niedrigen Temperaturen • Hohe Chemikalienbeständigkeit Technische Spezifikation • Werkstoff: Ventilunterteil: PVDF (Polyvinylidenfluorid), gelblich-weiß Ventiloberteil: PP (Polypropylen), glasfaserverstärkt, orange (RAL 2005) Kolben: PVDF (Polyvinylidenfluorid) Trennscheibe: PVDF (Polyvinylidenfluorid) Membran: EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk), mediumseitig PTFE (Polytetrafluorethylen)-aufvulkanisiert Ventilsitzdichtung: EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk); FPM (Fluorkautschuk) RD-Dichtringe der Verschraubungen: EPDM bzw. FPM Verbindungsschrauben: Edelstahl 1.4301 (V2A) • Medien: Technisch reine, neutrale und aggressive Flüssigkeiten, soweit die gewählten Ventilwerkstoffe bei der Arbeitstemperatur beständig sind. • Max. Temperatur: +100 °C • Max. Betriebsdruck: 10 bar bei +20 °C • Druckbereiche: 0,3 - 10 bar • Druckvoreinstellung: in 0,5 bar Schritten zwischen 0,5 und 10 bar • Öffnungsdruck: ca. 0,5 bar • Hysterese: ca. 0,3 bar • Einbaulage: beliebig • Anschluss: Stumpf-/Muffen-Schweißstutzen oder Verschraubung mit ​ Schweißmuffe THOMAFLUID ® V - 2021 41

RCT Reichelt Chemietechnik GmbH Co.

Reichelt Chemietechnik Online-Shop

In unserem Onlineshop können Sie Laborbedarf ohne Mindestbestellwert bestellen. Unsere Kunden aus Deutschland, der Schweiz und Österreich sowie vielen weiteren Ländern vertrauen seit über 30 Jahren auf RCT Reichelt Chemietechnik. Große Auswahl, hohe Qualität, günstige Preise, faire Versandkosten!

* Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer und Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben. Copyright © - Alle Rechte vorbehalten